Jetzt kochen wir

Kinder lieben es, ihre Eltern zu imitieren. Das gilt später auch fürs Essen – d.h. mehr als die Hälfte werden dann zu dick sein. Somit sollen die Eltern mit gutem „schlankem“ Beispiel vorangehen. psyslim hilft dabei – eine Methode, die „automatisch“ schlank macht, weil das eigene Unbewusste dafür sorgt.

Muster sind entscheidend

Wir leben das, was wir lernen und was in unserem Unbewussten als Muster abgespeichert ist. Generationen von Psychologen können das bestätigen. Aber es geht um weit mehr. Unser Unbewusstes sorgt auch dafür, dass wir allfällige Defizite ausgleichen. Und solche haben wir viele. Kränkungen, Zurückweisungen, Frustrationen, Stress sind nur einige Beispiele – und bei allen nützt die Zufuhr von Nahrungsmitteln. Und zwar auch dann, wenn wir keinen Hunger haben. Wir versorgen unser Belohnungssystem damit und es geht uns kurzfristig gut. Wenn wir also dafür einen Ersatz finden, nehmen wir ab. Mit dem psyslim-Programm wird ein solcher Ersatz geboten und dieser wird nachhaltig ins Unbewusste transportiert. All das ist wissenschaftlich gut fundiert. Das zeigt der Begründer der Methode, DDDr. Karl Isak, in seinem Buch „psyslim – Kilos einfach wegdenken.“

Varianten zum Abnehmen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit psyslim abzunehmen. An erster Stelle sind die psyslim-Standortkurse zu nennen, wo in 6 x 2 Stunden die Methode durch psyslim-Experten vermittelt wird und man alles direkt erlebt. Wenn der Besuch eines Seminars nicht möglich ist, dann kann man auch das psyslim-Buch, das die Methode im Detail beschreibt oder das psyslim-Online-Seminar, das ebenfalls alle einzelnen Schritte, die von DDDr. Karl Isak persönlich erklärt werden, kaufen. Außerdem kann man Intensivseminare sowie Auslands-Intensivkurse buchen .

Zum psyslim-12-Stunden-Standortkurs >>hier klicken
Zum psyslim-Online-Seminar >>hier klicken

 

Foto: Gaelle-Marcel-560818-Unsplash

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail