Abnehmen lernen!

Es ist ganz einfach, wenn man weiß, wie es geht. Abnehmen kann man lernen. „Das Gehirn lernt das, was man ihm zuführt – und zwar zeit unseres Lebens. Es geht also um die Inhalte. Abnehmen ist sozusagen ein Lernprozess im Gehirn“, meint der Leiter des Instituts für psychologisches Abnehmen, DDDr. Karl Isak. Er führt mit Hilfe des Unbewussten dem Gehirn neue Botschaften zu, die ein neues Handlungskonzept entstehen lassen. Die Instrumente dazu sind sogenannte „Mentalpsychologische Interventionen“, die durch laufende Wiederholungen neue Prägungen schaffen. Die Betroffenen nehmen völlig automatisch ab, weil sie anders handeln und weniger und/oder anders essen und sich mehr bewegen. Das psyslim-Programm ist ein Konzept für psychologisches Abnehmen und hat nichts mit Diäten oder Abnehmkuren zu tun, sondern baut auf den neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen auf.

Bild: Fotolia_28523117_grün

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail