Ein Geheimnis: Erdenken Sie Ihren perfekten Körper!

In seinen Büchern und Seminaren beschreibt der Psychologe und Experte für Neuropsychologie, DDDr. Karl Isak immer wieder ein Phänomen, das vor allem bei Übergewichtigen zu wenig beachtet wird. Sein immer wieder formulierter Satz heißt „Gedanken werden Realität“. Und wirklich ist es so, dass alles, was von Menschenhand geschaffen wurde, zuerst als Gedanke in einem Kopf vorhanden war. Übergewichtige denken fast den ganzen Tag über ans Abnehmen und erzeugen sich damit Stress. Dieser wiederum verlangt nach mehr Energie und man isst mehr. Auch der Gedanke an ein Stück Kuchen oder an eine Schokolade lässt schnell die Wirklichkeit folgen und schon hat man wieder einmal etwas gegessen, was der Körper eigentlich nicht braucht.

Isak schlägt zwei „Gedankenwege“ vor. Zum einen muss das Wort Abnehmen aus den Gedanken verbannt werden und zum zweiten braucht man ein Gedankenprogramm, das schlank macht. So ein Programm muss das Unbewusste erreichen, damit es völlig automatisch zum Erfolg führt. Isak hat mit seinem Institut für psychologisches Abnehmen ein entsprechendes Programm entwickelt. Dieses basiert auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen und arbeitet mit autosuggestiven Elementen. Vereinfacht ausgedrückt, wird das Gehirn auf Schlankheit programmiert. Diese Gedanken werden dann ebenso Wirklichkeit.

Foto: shutterstock_nenetus 113320945.jpg

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail