40 Kilogramm abgenommen!

Rudolf ist Fleischer in Villach, hat täglich mit Essen zu tun und brachte 150 kg auf die Waage. Seine Laborwerte waren bereits dramatisch, so dass seine Ärztin ihm anriet, einen psyslim-Kurs zu besuchen. Dies ist ein psychologisches Programm zum Abnehmen – es dauerte sechs mal zwei Stunden und veränderte das Unbewusste des Fleischhauers. Sein Gewicht schrumpfte und seine Zuckerwerte sanken rapide. Er fühlte sich besser und besser, wurde glücklicher und dynamischer. Innerhalb eines halben Jahres verlor er 30 Kilogramm und in den folgenden vier Monaten weitere 10 kg. Insgesamt ist er also um 40 Kilogramm leichter als noch vor zehn Monaten.

Was hat Rudolf gemacht? Es waren weder eine Diät, noch Medikamente, Kuren oder Fasten, sondern aufgrund des psyslim-Programmes erfolgte die Veränderung im Kopf und daraus entstanden völlig neue Handlungsmuster.

Für DDDr. Karl Isak, dem Leiter des Instituts für psychologisches Abnehmen, ist dies kein Einzelfall. „In unseren Kursen erleben wir viele derartige Fälle. Wie viel jemand abnehmen möchte, ist natürlich individuell völlig unterschiedlich. Bei konsequenter Anwendung der Methode schaffen es die Leute auch.“ Was heißt das, werden sich nun Übergewichtige fragen? „Wir bieten unseren Kunden an, dass sich in ihren Gehirnen etwas verändert und stellen dazu leicht anwendbare Instrumente zur Verfügung. Wenn diese eingesetzt werden, erfolgt das Abnehmen völlig automatisch, weil das Gehirn dafür sorgt.“

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail